Guten Tag im Hohen Haus!

Jetzt Landtagsguide werden!

„Das Landesparlament für alle Burgenländerinnen und Burgenländer zu öffnen“, lautet das Credo der Transparenz-Offensive, die ich nach Antritt meines Amtes als Präsident des Burgenländischen Landtages ins Leben gerufen habe. Ein wichtiger Teil dieser Offensive ist die Einrichtung eines Besucherdienstes im burgenländischen Landesparlament.

Dieser stellt ein zusätzliches Angebot für die jährlich rund 4.000 Gäste dar, soll aber auch neue anlocken. Ab Oktober sollen eigens ausgebildete Landtagsführer die Gäste mit Wissenswertem rund um das Eisenstädter Landhaus versorgen – vom Europaplatz über den Wandelgang, den die ehemaligen Landeshauptleute zieren, bis hin zum Sitzungssaal. Führungen finden dann werktags zwischen 9.00 Uhr und 20.00 Uhr und an Samstagen zwischen 9.00 Uhr und 16.00 Uhr statt. Zur Organisation der Führungen im neuen Modell wird auf der Homepage des Landtages ein interaktives Anmeldetool eingerichtet.

Es würde mich freuen, Sie dabei begrüßen zu dürfen! Das Anforderungsprofil und den Bewerbungsleitfaden finden Sie nachstehend.

Christian Illedits
Präsident des Bgld. Landtages

 



Wie werde ich Landtagsguide?

  1. Senden Sie eine schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf postalisch an Bgld. Landtag/Landtagsdirektion, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt oder per Mail an post(at)bgld-landtag.at.

  2. Entspricht Ihre Bewerbung dem Anforderungsprofil, werden Sie zu einem eintägigen verpflichtenden Ausbildungsseminar an der Akademie Burgenland (FH Burgenland-Campus, 7000 Eisenstadt) eingeladen.

  3. Absolvieren Sie nach erfolgreichem Abschluss des Seminars im Bgld. Landtag (Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt) eine Probeführung vor einem unabhängigen Gremium.

   

 
Was bringe ich mit?

  • Korrekte Umgangsformen und freundliches Auftreten
  • Spaß beim Umgang mit SchülerInnen und Gruppen
  • Perfekte Sprachkenntnisse in Deutsch (Englisch, Kroatisch, Ungarisch, Romani von Vorteil)


  
 
Wie werde ich entlohnt?

  • Auf werkvertraglicher Basis
  • Mit einem Pauschalbetrag von € 40.- pro Führung